Wohin in Wien

Powered by:

Die Zauberflöte - Kinderoper v. W.A. Mozart

Die Zauberflöte - Kinderoper v. W.A. Mozart

Wann:

  • Sa 27. Feb ’16, 14:00 – 15:00
  • So 28. Feb ’16, 14:00 – 15:00
  • Sa 12. Mär ’16, 14:00 – 15:00
  • So 13. Mär ’16, 14:00 – 15:00
  • So 10. Apr ’16, 14:00 – 15:00
  • So 24. Apr ’16, 14:00 – 15:00
  • So 8. Mai ’16, 14:00 – 15:00
  • So 5. Jun ’16, 14:00 – 15:00
  • Sa 24. Sep ’16, 14:00 – 15:00
  • Sa 1. Okt ’16, 14:00 – 15:00
  • So 9. Okt ’16, 14:00 – 15:00
  • So 16. Okt ’16, 14:00 – 15:00
  • Sa 5. Nov ’16, 14:00 – 15:00
  • So 13. Nov ’16, 14:00 – 15:00
  • So 29. Jan ’17, 14:00 – 15:00
  • Sa 11. Mär ’17, 14:00 – 15:00
  • Sa 25. Mär ’17, 14:00 – 15:00
  • Sa 8. Apr ’17, 14:00 – 15:00
  • Sa 22. Apr ’17, 14:00 – 15:00
  • Mo 8. Mai ’17, 14:00 – 15:00
  • Di 9. Mai ’17, 14:00 – 15:00
  • So 21. Mai ’17, 14:00 – 15:00
  • So 18. Jun, 14:00 – 15:00
  • Sa 23. Sep, 14:00 – 15:00
  • Sa 30. Sep, 14:00 – 15:00
  • So 15. Okt, 14:00 – 15:00
  • So 29. Okt, 14:00 – 15:00
  • Sa 11. Nov, 14:00 – 15:00
  • Sa 27. Jan ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 10. Feb ’18, 14:00 – 15:00
  • So 18. Feb ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 24. Feb ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 3. Mär ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 17. Mär ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 24. Mär ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 7. Apr ’18, 14:00 – 15:00
  • Fr 13. Apr ’18, 16:00 – 17:00
  • Sa 28. Apr ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 12. Mai ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 19. Mai ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 26. Mai ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 2. Jun ’18, 14:00 – 15:00
  • Fr 8. Jun ’18, 16:00 – 17:00
  • Sa 16. Jun ’18, 14:00 – 15:00
  • Sa 22. Sep ’18, 14:00 – 15:00
  • Fr 28. Sep ’18, 16:00 – 17:00
  • Sa 6. Okt ’18, 14:00 – 15:00
  • Fr 12. Okt ’18, 16:00 – 17:00
  • Sa 20. Okt ’18, 14:00 – 15:00
  • Fr 26. Okt ’18, 16:00 – 17:00
  • Fr 2. Nov ’18, 16:00 – 17:00
  • Fr 9. Nov ’18, 16:00 – 17:00
  • Fr 16. Nov ’18, 16:00 – 17:00
  • Sa 19. Jan ’19, 14:00 – 15:00
  • Sa 26. Jan ’19, 14:00 – 15:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Krypta, Peterskirche Wien, Petersplatz 1010 Wien, 01. Innere Stadt Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

Kinderoper in der KRYPTA:
Die Zauberflöte
Wolfgang Amadeus Mozart

Ensemble Oper@Tee

Ist die Königin der Nacht wirklich böse? Schaffen Tamino und Papageno die schwierigen Aufgaben, die ihnen gestellt werden? Wie klingt überhaupt eine Zauberflöte? Kann der Vogelmensch fliegen?
Mozarts beliebteste Oper zeigt sich in dieser für Kinder ab drei Jahren geeigneten
50-minütigen Bearbeitung vergnüglich und abwechslungsreich mit Klavierbegleitung. Das junge Publikum wird dabei Teil der Oper. Ohne Barriere und Abgrenzung zu den Künstlern erleben die kleinen Gäste auf der Bühne sitzend ein ganz auf sie abgestimmtes, intensives Opernerlebnis.
Jedem Kind wird freie Sicht garantiert. Entweder auf den Kinderplätzen direkt auf der Bühne oder den zahlreichen Mutter/Kind-Plätzen in den ersten Reihen. Denn bei uns ist jeder kleine Gast König! Die Plätze werden vor Ort zugewiesen.

15 Minuten vor Vorstellungsbeginn bieten wir eine Kinder-Werkeinführung im Foyer der Krypta.

Die helle und freundliche KRYPTA ist zu jeder Jahreszeit angenehm temperiert.

Handlung:
Tamino verliert sich unsterblich in das Bild der Königstochter Pamina. Deren Mutter, die Königin der Nacht, bittet ihn, sie aus der Gefangenschaft des bösen Zauberers Sarastro zu befreien. Papageno soll ihn dabei begleiten. Für Notfälle erhält Tamino eine Zauberflöte und Papageno ein silbernes Glockenspiel. Bei dessen Klang müssen alle bösen Kreaturen, die es hören, tanzen und lustig sein.
Tamino erkennt im Tempel, dass Sarastro dort Priester ist und kein Bösewicht sein kann. Er ruft mit seiner Zauberflöte nach Pamina. Als Papageno und Pamina fliehen, hindert der böse Monostatos sie. Da probiert Papageno sein Glockenspiel aus. Auf einmal tanzen und lachen alle Angreifer. Nun erscheint Sarastro. Er verzeiht Pamina die Flucht und bestraft Monostatos. Sarastro legt Tamino und Papageno im Tempel schwierige Prüfungen auf. Als schwierigste zeigt sich die Schweigsamkeit.
Um die Schwierigkeit der Prüfung zu steigern, nähert sich Papageno ein hässliches, altes Weib. Es behauptet, 18 Jahre alt und sein Weibchen zu sein. Als Papageno sich darüber lustig macht, verschwindet sie in Blitz und Donner. Papageno schwört nun, kein Wort mehr zu reden. Tamino spielt derweil auf der Flöte. Davon angezogen erscheint Pamina, doch Taminos Schweigen lässt sie glauben, sie habe seine Liebe verloren. Mit dem Dolch will sie ihr Leben lassen, doch drei Knaben halten sie davon ab und erzählen ihr von Taminos Liebe.
Sarastro lobt Taminos Standhaftigkeit. Doch Papageno hat die Prüfung nicht bestanden. Er erhält ein Glas Wein und spielt angeheitert sein Glockenspiel. Da erscheint die hässliche Alte wieder. Sie droht Papageno mit Kerker, wenn er sie nicht heiratet. Daraufhin gelobt er ewige Treue, denn er hat nichts zu verlieren. Da verwandelt sich die Alte in eine wunderschöne junge Frau, in der Papageno seine lang ersehnte Papagena erkennt. Doch die Priester trennen beide, da er ihrer noch nicht würdig ist.
Zur letzten Prüfung begleitet Pamina mutig ihren Prinzen. Sie durchschreiten Seite an Seite Feuer- und Wasserberge, die sie mit Hilfe der Zauberflöte teilen.
Vor lauter Sehnsucht nach dem schönen Weibchen will Papageno sich das Leben nehmen, doch die drei Knaben halten ihn davon ab und raten ihm, das Glockenspiel zu benutzen. Auf dessen Klang erscheint Papagena und beide fallen sich endlich glücklich in die Arme.
Die Königin der Nacht versucht gewaltsam mit ihrem Gefolge Sarastro zu stürzen, scheitert jedoch gemeinsam mit Monostatos und versinkt für immer in ewiger Nacht.

„Es siegte die Stärke und krönet zum Lohn die Schönheit und Weisheit mit ewiger Kron.“

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: