Wohin in Wien

Powered by:

Wie viel Bildung braucht die Kunst ?

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Di 23. Mai, 19:30

Wo:

Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 03. Landstraße Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Vorverkauf oder Abendkassa: €15,00

"WIE VIEL BILDUNG BRAUCHT DIE KUNST – WIE VIEL KUNST BRAUCHT DIE BILDUNG?"

Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Markus Vorzellner

Zur Eröffnung der Salzburger Festspiele 2016 hielt Univ. Prof. Konrad Paul Liessmann die Festrede. Im Unterschied zu so manchen Ansprachen, die in den Jahren und Jahrzehnten davor an derselben Stelle angesetzt worden waren, konnte diese Rede tatsächlich bewegen. Sie konnte bewegen, weil ihr Anliegen eines war, das zwar an Brisanz schwer übertroffen werden kann, gerade aus seiner unbequemen Brisanz heraus jedoch von den Machteliten gerne als ent-aktualisiert betrachtet wird. Liessmanns Rede "Und mehr bedarfs nicht - Über Kunst in bewegten Zeiten" kann somit auch als ein Manifest gesehen werden, das gegen einen Zeitgeist auftritt, der in politisch-korrekter Weise sämtliche Aktualitäts-Aufmerksamkeit für sich beanspruchen möchte.
Im Dialog mit Markus Vorzellner wird Prof. Liessmann dieser Thematik weitere Facetten entlocken. Man darf sich wohl auf einen interessanten und spannenden Abend mit einem der bedeutendsten Proponenten humanistischer Bildung freuen.

Eintrittspreis 15,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 12,- €

Foto: Prof. K. P. Liessmann, © Universität Wien

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: