Wohin in Wien

Powered by:

Ballett: Balanchine / Neumeier / Robbins

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Fr 16. Mär, 18:00
  • Mi 21. Mär, 18:00
  • Fr 23. Mär, 18:00
  • Mo 26. Mär, 18:00
  • Mo 16. Apr, 18:00
  • Do 3. Mai, 18:00
  • Sa 5. Mai, 18:00

Wo:

Wiener Staatsoper , Opernring 2, 01. Innere Stadt

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Zunächst wird George Balanchines "Stravinsky Violin Concerto".

1972 zu Igor Strawinskis "Konzert in D für Violine und Orchester" für das nun schon legendäre Strawinsky-Festival des New York City Ballet entstanden, zählt es zu den Hauptwerken des russisch-amerikanischen Choreographen. Gemeinsam mit dem aus einer früheren Schaffensperiode stammenden "Thema und Variationen" bildet es jenen Teil des Abends, in dem Eckpfeiler in der Entwicklung des neoklassischen Balletts Balanchinescher Prägung getanzt werden.

Dem gegenüber gestellt werden kongeniale Werke von John Neumeier ("Bach Suite III") beziehungsweise Jerome Robbins ("The Concert"), der die von seinem Vorbild Balanchine eingeleitete "Amerikanisierung" des klassischen Balletts fortführte.

Dirigent: Simon Hewett

Choreographien: John Neumeier, George Balanchine, Jerome Robbins

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: