Wohin in Wien

Powered by:

Nur eine Stunde Ruhe!

Nur eine Stunde Ruhe!

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Fr 13. Apr ’18, 20:00 – 23:00
  • Sa 14. Apr ’18, 20:00 – 23:00
  • So 15. Apr ’18, 16:00 – 23:00
  • Mo 16. Apr ’18, 20:00 – 23:00
  • Fr 20. Apr ’18, 20:00 – 22:10
  • Sa 21. Apr ’18, 20:00 – 22:10
  • So 22. Apr ’18, 16:00 – 18:10
  • Fr 27. Apr ’18, 20:00
  • Sa 28. Apr ’18, 20:00
  • So 29. Apr ’18, 16:00
  • Fr 11. Mai ’18, 20:00
  • So 13. Mai ’18, 16:00
  • Fr 25. Mai ’18, 20:00
  • Sa 26. Mai ’18, 20:00
  • So 27. Mai ’18, 16:00
  • Fr 1. Jun ’18, 20:00
  • Sa 2. Jun ’18, 20:00
  • So 3. Jun ’18, 16:00
  • Di 5. Jun ’18, 20:00
  • Fr 15. Jun, 20:00
  • Sa 16. Jun, 20:00
  • So 17. Jun, 16:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Gloria Theater, Prager Straße 9, 21. Floridsdorf Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Kategorie 1: €45,00
  • Kategorie 2: €42,00
  • Kategorie 3: €39,00
  • Kategorie 4: €35,00
  • Kategorie 5: €32,00

NUR EINE STUNDE RUHE
von Florian Zeller
Regie: Leo Bauer
mit Kerstin Raunig, Angelika Zoidl, Reinhard Nowak, Gerald Pichowetz, Dorian Steidl, u.a.

Paul schwärmt seit seiner Jugendzeit für eine ganz besondere Langspielplatte und hat sie nun nach Jahren vergeblichen Suchens auf einem Flohmarkt gefunden.
Überglücklich stürmt er nach Hause, um sie sofort zu hören. Eine Stunde Zeit hat er noch, ehe sein bester Freund zu Besuch kommt, bzw. seine Frau ihn in ein, wie sie meint, dringendes Beziehungsgespräch verwickelt.
Aber nicht nur Freund und Frau gönnen ihm diese „eine Stunde Ruhe“ nicht, auch ihre beste Freundin, ein Nachbar und ein sich als Pole ausgebender portugiesischer Handwerker hindern ihn am Hörgenuss.
Dann folgt natürlich Katastrophe auf Katastrophe – eine schrecklicher als die andere.
Eheliche, uneheliche, freundschaftliche, väterliche und nachbarliche Beziehungen gehen zu Bruch – und dank des polnisch-portugisischen Handwerkers, wird auch noch die Wohnung geflutet.
Nach Lügen, Ablenkungsmanövern und Manipulationen könnte Paul eigentlich seine heißgeliebte Platte hören – wenn, ja wenn…
Eine irrwitzige, turbulent-spritzige, amüsante Katastrophen-Komödie, Unterhaltung im besten Sinn des Wortes.

Aufführungsrechte: Theaterverlag Desch, Berlin / www.theater-verlag-desch.de, mit freundlicher Genehmigung von L'Agence Drama, 24rue Feydeau, 75002 Paris, Frankreich / www.dramaparis.com

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: