Wohin in Wien

Powered by:

Peter Evans & Sofia Jernberg

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Mi 21. Feb, 20:30

Wo:

Porgy & Bess, Riemergasse 11, 01. Innere Stadt Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Der Trompeter und Komponist Peter Evans lebt und arbeitet seit 2003 in New York. Er ist Teil einer breiten, sich vermischenden Experimentalmusik-Szene und seine Arbeit bewegt sich auf dem weiten Feld zwischen modernem Musikschaffen und Tradition. Er fühlt sich der gleichzeitig selbstbestimmten und kooperativen Natur der musikalischen Improvisation als kompositorischem Instrument verpflichtet und arbeitet mit einer sich stets erweiternden Gruppe von Musikern und Komponisten, um neue Musik zu erschaffen. Seine ersten Ensembles waren das Peter Evans Ensemble und Being & Becoming (mit Joel Ross und Max Jaffe). Daneben präsentiert sich Evans seit 2002 auch solo (live und mit mehreren Veröffentlichungen innerhalb des letzten Jahrzehnts) und wird als ein wichtiger Vertreter seiner Stilrichtung geschätzt. Er ist Mitglied der Band-Kooperationen Pulverize the Sound (mit Mike Pride und Tim Dahl) und Rocket Science (mit Evan Parker, Craig Taborn and Sam Pluta), experimentiert ständig und arbeitet in immer neuen Konstellationen mit Künstlern, die einen ähnlichen Ansatz haben. Als Komponist erhielt er Aufträge vom Contemporary Ensemble (ICE), von Yarn/Wire, dem Donaueschingen Musiktage Festival, dem Jerome Foundation’s Emerging Artist Program und der Doris Duke Foundation. […] Evans hat mit einigen der Größten im Bereich Neue Musik gearbeitet: John Zorn, Kassa Overall, Jim Black, Weasel Walter, Matana Roberts, Tyshawn Sorey, Levy Lorenzo, Nate Wooley, Steve Schick, Mary Halvorson, Joe McPhee, ICE und dem Wet Ink Ensemble. Seit 2011 veröffentlicht er auf seinem eigenen Label More is More, 2016 etwa das gefeierte Soloalbum „Lifeblood“ und „Genesis“ mit dem Peter Evans Quintet. (Pressetext)

Sofia Jernberg (geboren 1983 in Äthiopien) ist eine schwedische Sängerin und Komponistin im Bereich der experimentellen Musik. Von 2002 bis 2004 studierte sie Jazz an der Fridhems Folk High School, danach bei Per Mårtensson and Henrik Strindberg an der Gotland School of Music Composition. 2008 erhielt sie den Jazz Award der Royal Swedish Academy of Music. Zusammen mit der Pianistin Cecilia Persson leitet Jernberg die Chamber Jazz-Gruppe Paavo, die mit dem „Jazz Group of the Year“-Award des schwedischen Rundfunks ausgezeichnet wurde. Sie arbeitet auch im Bereich der zeitgenössischen klassischen Musik, sowohl als Sängerin wie auch als Komponistin. […] Als Solistin ist sie mit Norrbotten NEO bei deren Aufführung von Arnold Schönbergs „Pierrot lunaire“ aufgetreten. Sie hat für diverse namhafte Ensembles wie Duo ego und Norrbotten NEO komponiert. (Wikipedia)

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: