Wohin in Wien

Powered by:

Shob

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Sa 7. Apr ’18, 20:30
  • So 8. Apr ’18, 20:30
  • Mo 9. Apr ’18, 20:30
  • Di 10. Apr, 20:30
  • Mi 11. Apr, 20:30
  • Do 12. Apr, 20:30
  • Fr 13. Apr, 20:30
  • Di 17. Apr, 20:30
  • Mi 18. Apr, 20:30
  • Fr 20. Apr, 20:30
  • Sa 21. Apr, 20:30
  • So 22. Apr, 20:30
  • Mo 23. Apr, 20:30
  • Di 24. Apr, 20:30
  • Mi 25. Apr, 20:30
  • Do 26. Apr, 20:30
  • Fr 27. Apr, 20:30
  • Sa 28. Apr, 20:30
  • So 29. Apr, 20:30
  • Mo 30. Apr, 20:30
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Reigen Live, Hadikgasse 62 , 14. Penzing Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Die fünfte Jahreszeit für Bluesfans beginnt wieder am 20. März – und ist voller Highlights und Premieren! Bis zum 30. April geben sich im Rahmen des 14. ViennaBluesSprings die Größen der heimischen wie internationalen Szene die Mikrofone in die Hand.

Im Reigen z.B. – da spielen am 24. März die Legenden „Savoy Brown“ mit Kim Simmonds. In der Tonart geht’s weiter: 05. April „The Pretty Things“. Am 09. April macht der RUF Blues Caravan mit einer Super-Mannschaft in der Hadikgasse Station: Bernard Allison (den kennt man ja …), dann der großartige Mike Zito und zwecks Blutauffrischung die erst 23jährige Ausnahme-Gitarristin Vanja Sky! Am 17. April präsentiert Miller Anderson seine Live-CD, die er im Vorjahr im Reigen aufgenommen hat. Die Hamburg Blues Band bringt Chris Farlowe mit. Und und und …

Als im Vorjahr Rob Tognoni vom „Mozarthaus“ hörte war er ganz fertig – dort zu spielen wo der Wolferl einmal gewohnt hat … akustisch vielleicht? Termin-Probleme gab’s da nicht, also wird er Australier mit italienischen Wurzeln hier den ersten Teil der Live-CD aufnehmen. Und am Tag darauf, am 27. April im Reigen den zweiten – mit Band und voller Power. Wie der „the Tasmanian Devil“ halt nach der Art von B.B. King oder Jimi Hendrix klingt.

Der Palmsonntag (25. März) gehört nun schon fast traditionell der Mojo Blues Band. Das diesjährige Motto: „BAYOU BOUNCE – a musical trip through Louisiana“. Einer der Stargäste dieser Blues-Gala: Gisele Jackson. Und außerdem: Ludwig Seuss, der nicht nur Pianist bei der Spyder Murphy Gang ist, sondern mit seinem Akkordeon seit Jahrzehnten ein ausgewiesener Cajun & Zydeco – Experte mit eigener Blues-Band ist …

Die Boogie-Night am 24. April findet diesmal im ehrwürdigen Joseph Haydn-Saal der Musik-Uni statt. Aber keine Angst – es wird dort ganz heiß her gehen. Denn Martin Pyrker hat diesmal zwei weitere Größen des Genres eingeladen: Henning Pertiet, Gewinner des „German Blues Awards“ und Daniel Ecklbauer! Sabine Pyrker sorgt wie gewohnt für den Rhythmus. Und dazu Studierende der mdw – also die nächste Generation des Blues und Boogie! Nicht versäumen!

Eine Premiere auch im Haus der Musik: Peter Henisch, einer der wichtigsten Literaten Österreichs, ist auch ein großartiger Musiker – das „Rolling Stone“-Magazin hat seine 1975 erschienene Schallplatte „Alles in Ordnung“ auf die Liste der „100 neuen Geheimtipps“ gesetzt, ihn als „wienerischer Leonhard Cohen“ gefeiert. Nun, heuer wird Peter Henisch 75 Jahre alt – Zeit mit einem Blues-Album aufzuzeigen. Zum ersten Mal live, am 26. April, begleitet von den Spitzen der Szene – Hermann Posch, Franz Haselsteiner und Peter Strutzenberger!

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: