Wohin in Wien

Powered by:

Street to the Ocean&Blessed with a Curse

Wann:

  • Sa 27. Okt, 20:00

Wo:

Viper Room, Landstraßer Hauptstraße 38, 03. Landstraße Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

Street To The Ocean2014 gegründet und durch eine große Anzahl an verschiedensten Acts der Metal- sowie Hardcoreszene inspiriert, strebt Street to the Ocean aus Wien, Österreich danach, durch Kombination von melodiösen Elementen, treibenden Riffs sowie harten Breakdowns, den traditionellen Metalcore unter Einfluss von modernen Sounds in der heutigen Musikwelt zu erhalten.Nach dem Release einer ersten EP im Gründungsjahr, der Veröffentlichung zweier Singles sowie dem bevorstehenden Erscheinen einer neuen EP im Herbst 2018 nach dem großen Line Up Wechsel im Jahr 2017 und mit Rückblick auf zahlreiche, europaweite Shows, sowohl mit einer großen Menge an Local-Acts als auch als Support für namhafte Genre-Größen wie Motionless In White (USA), Bury Tomorrow (UK), Kingdom Of Giants (USA) und vielen mehr, ist Street to the Ocean jederzeit bereit, jede Venue zum Beben zu bringen.Blessed With A CurseBlessed With A Curse ist eine aufstrebende Post-Hardcore Band aus Wien, welche Anfang 2015 gegründet wurde. Durch die verschiedenen Einflüsse der Bandmitglieder ergibt ihre Musik einen einzigartigen Stil mit vielen Elementen des Metalcore und Pop Punk. Bisher hat die Band schon einige erfolgreiche Konzerte in Österreich und der Slovakei gespielt, unter anderem auch Support für internationale Acts. Der nächste Schritt ist die Veröffentlichung ihrer ersten EP „Leaving You Behind“.Support: We Blame The EmpireDie 2014 gegründete Band aus Vöcklabruck steht für energiegeladenen Metalcore mit treibenden Breakdowns, eingängigen Melodien, vereint durch groovende Riffs. Trotz der jungen Bandgeschichte hat die Band bereits eine breite Fanbase, nicht zuletzt dadurch, dass die beteiligten Musiker auf eine langjährige Band- und Bühnenerfahrung zurückblicken können.Support: Lost in AstoriaLost in Astoria ist eine im Jahr 2012 gegründete Post-Hardcore Band aus Wien.Mächtige Gitarrenriffs und treibende Schlagzeugbeats gepaart mit donnernden Basslines und markanten Female-Vocals zeichnen die Musik der Fünf aus. Die Band kombiniert Elemente aus populärer und extremer Musik und kreiert somit einen ganz speziellen Sound. Bislang veröffentlichte Lost in Astoria eine EP mit dem Titel „The world we have built“ und Single („Outgrown“), welche auf Bandcamp als kostenlose Downloads zur Verfügung stehen. Hinzu kommen zahlreiche Konzerte in ganz Österreich und die Produktion zweier Musikvideos. Aktuell arbeitet die Band an ihrem ersten Album, welches noch in diesem Jahr erhältlich sein wird.

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: