Wohin in Wien

Powered by:

Zukunftsgespräche: "Konflikt und Kooperation"

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Do 17. Mai, 18:30

Wo:

FH Campus Wien, Favoritenstrasse 226, 1100 Wien, 10. Favoriten Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

Eine Gesellschaft braucht Konflikte, um sich zu verändern und damit Neues entsteht. Sie braucht aber auch Möglichkeiten und Instrumente, Konflikte zu lösen oder zu vermeiden: etwa durch Kooperation. Erwiesenermaßen ist es auf lange Sicht besser zusammenzuarbeiten. Aber:

- Was bedeutet Kooperation in einer komplexen und vielfältigen Gesellschaft wie der unseren?
- ­Wie lassen sich mit ihrer Hilfe die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern und welche Rolle spielt sie demokratiepolitisch?
- ­Welche Formen der Zusammenarbeit sind nötig und wie kann Kooperation gelingen?

Darüber diskutieren bei den nächsten Zukunftsgesprächen am 17. Mai 2018 Philippe Narval, Managing Director Europäisches Forum Alpbach, und die ExpertInnen der FH Campus Wien
Ulrike Alker, Leiterin der Abteilung Gender & Diversity Management,
Peter Grabner, Leiter des Masterlehrgangs Führung, Politik und Management, und Elisabeth Steiner, Leiterin des Kompetenzzentrums für Soziale Arbeit und des Masterstudiums Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit.

Wann: 17. Mai 2018, 18.30 Uhr
Wo: Festsaal der FH Campus Wien
Moderation: Franz Zeller, Wissenschaftsjournalist ORF/Ö1


Programm

18.30 Uhr

Begrüßung | Wilhelm Behensky, Vorsitzender der Geschäftsleitung

Keynote | Philippe Narval, Geschäftsführer Europäisches Forum Alpbach

„Die freundliche Revolution – Wie wir gemeinsam die Demokratie retten“

19.15 Uhr

Podiumsdiskussion | mit Philippe Narval sowie Ulrike Alker, Leiterin Gender & Diversity Management, Peter Grabner, Leiter Masterlehrgang Führung, Politik und Management, und Elisabeth Steiner, Leiterin Kompetenzzentrum Soziale Arbeit und Masterstudium Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit.

Moderation: Franz Zeller, Wissenschaftsjournalist ORF/Ö1

ca. 20.00 Uhr

Publikumsfragen

anschl. Netzwerken bei Erfrischungen


Ausstellung "Konflikt und Kooperation" mit Preisverleihung

Die Zukunftsgespräche werden auch diesmal künstlerisch begleitet. Aus zahlreichen Bewerbungen konnte das KuratorInenteam ein Œuvre an verschiedensten künstlerischen Positionen auswählen, die auf die Thematik in unterschiedlichster Weise eingehen und zum Hinschauen und Nachdenken anregen. Neun nationale und internationale KünstlerInnen aus sieben verschiedenen Nationen, Franz Braun (AT), Faika Ceren Çağlar (TUR), Barbara Gwerder (CH), Miye Lee (KOR), Achim Schroteler (DE), Daniella Tuzzi (CH), Azadeh Vaziri (IRN), Andreas Weber (CH) und Oksana Zmiyevska (UKR) kommentieren in ihren Arbeiten, emotionalisieren und laden die BetrachterInnen zu aktivem Mittun ein. Aus den zahlreichen Einreichungen zum Open Call der FH Campus Wien sind drei PreisträgerInnen hervor gegangen, die an diesem Abend geehrt werden. Die Werke sind bis April 2019 zu sehen.

Vernissage zu den Zukunftsgesprächen

Am Vorabend der Zukunftsgespräche möchten wir Kunstinteressierten einen intimeren Einstieg in die Ausstellung ermöglichen und laden herzlich zur Vernissage.

Wann: 16. Mai 2018, 19.00 Uhr - Achtung: die Preisverleihung an die KünstlerInnen erfolgt einen Tag später bei den Zukunftsgesprächen
Mehr Infos zur Vernissage und Anmeldung

Wien Aktuell – VIENNA.AT 

Wien Aktuell – VIENNA.AT

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: