Wohin in Wien

Powered by:

DIE ZUKUNFT DES WIDERSTANDS 1 - Nazis & Goldmund

DIE ZUKUNFT DES WIDERSTANDS 1 - Nazis & Goldmund

Wann:

  • Sa 9. Feb, 17:00

Wo:

studio brut, Zieglergasse 25, 07. Neubau

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Filmscreening / Solisuppe: €0,00
  • Interspeeches 2 / Vollpreis: €6,00
  • Interspeeches 2 / Ermäßigt, brutkare: €4,00
  • Tickets kaufen – 0043 (0)1 587 87 74 - 10

Interspeeches 2 – Zwischen Räumen & Träumen: mit Gabu Heindl und Manuel Gogos

Talk / Film / in deutscher Sprache

Eintritt frei für Workshop und Solisuppe. Um Anmeldung wird gebeten.

Programm:
17:00 Uhr: Screening Unter Fremden. Eine Reise zu Europas Neuen Rechten (Jakob Kneser / Manuel Gogos, Arte, 2017)
18:00 Uhr: Solisuppe von und mit Freundliche Mitte
19:00 Uhr: Interspeeches 2 – Zwischen Räumen & Träumen: mit Gabu Heindl, Manuel Gogos

Zeitgleich mit der Normalisierung menschenfeindlicher Positionen wird die Forderung danach laut, Rechte nicht länger vom Diskurs auszuschließen. Das vielköpfige Autor*innenkollektiv Nazis & Goldmund spricht lieber mit denen, die wirklich am Diskurs interessiert sind. An vier Abenden lädt Nazis & Goldmund zum offenen Plenum mit unterschiedlichen Gästen, um gemeinsam mögliche Narrative einer pluralen Gesellschaft zu entwickeln. Denn sind wir nicht schöner, frecher und vielfältiger als alles, was die neue, alte, ewiggestrige Rechte je zu bieten haben wird?

An vier Abenden lädt Nazis & Goldmund gemeinsam mit Wiener Initiativen zum offenen Plenum ins studio brut, um ausgehend von künstlerischen und wissenschaftlichen Inputs gemeinsam mögliche Narrative einer pluralen Gesellschaft zu entwickeln, zu diskutieren und Strategien zu finden. Denn sind wir nicht schöner, frecher und vielfältiger als alles, was die neue, alte, ewiggestrige Rechte je zu bieten haben wird?

Am zweiten Abend lädt Nazis & Goldmund unter dem Titel „Zwischen Räumen und Träumen“ die Architektin Gabu Heindl und den Autor und Filmemacher Manuel Gogos zum Gespräch über Strategien der Besetzung und der solidarischen Rückeroberung des öffentlichen Raums ein. Im Vorfeld wird Manuel Gogos’ Dokumentation Unter Fremden über die Identitäre Bewegung gezeigt.

Nazis & Goldmund versteht sich als vielköpfiges poetologisches Monstrum, das die Entwicklungen und Aktionen der europäischen Rechten und ihrer internationalen Allianzen kritisch beobachtet, deren Erzähl- und Interventionsstrategien untersucht und attackiert.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: