Wohin in Wien

Powered by:

Lia Rodrigues - Fúria

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Sa 1. Jun, 19:00
  • So 2. Jun, 19:00
  • Mo 3. Jun, 19:00

Wo:

Theater Odeon, Taborstraße 10, 02. Leopoldstadt Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Was bedeutet es, einen Körper zu haben? Einen Mund, der sprechen und schreien kann, Hände, um jemanden zu berühren oder etwas zu zerschlagen? In ihrer jüngsten Arbeit Fúria untersucht die brasilianische Choreografin Lia Rodrigues mit neun Tänzer* innen, wie man als Gemeinschaft Handlungsmacht übernimmt, aus eigener Kraft seine Welt aufbaut. Für die 1956 geborene Rodrigues, die in Maré, der größten Favela Rio de Janeiros, eine Schule für zeitgenössischen Tanz betreibt, hat der Tanz immer eine soziale Notwendigkeit. Ihr unerschütterlicher Glaube an die Kraft der Kunst ist Motor ihres Schaffens. Fúria bedeutet Hetze oder Wut, was sowohl an den neuen, mit faschistischen und gewaltverherrlichenden Aussagen schockierenden Präsidenten Brasiliens als auch an den ohnmächtigen Ärger der Bürger*innen denken lässt. Was könnte eine Gruppe aus solchen Emotionen entstehen lassen? Gleichzeitig Marsch, Parade und Prozession wirft diese kraftvolle, fesselnde Performance einen hoffnungsvollen Blick darauf, wofür Menschen zusamen einstehen können.Künstlerisches TeamKonzept, Choreografie Lia Rodrigues Assistenz Amalia Lima Von und mit Leonardo Nunes, Felipe Vian, Clara Cavalcanti, Carolina Repetto, Valentina Fittipaldi, Andrey Silva, Karoll Silva, Larissa Lima, Ricardo Xavier Musik Auszüge traditioneller Lieder und Tänze der Kanaken von Neukaledonien Dramaturgie Silvia Soter Künstlerische Mitarbeit, Fotos Sammi Landweer Licht Nicolas BoudierDank an Zeca Assumpçao, Inês Assumpçao, Alexandre Seabra, MendelProduktionProduktion Chaillot – Théâtre national de la Danse (Paris) mit Unterstützung der Fondation d’entreprise Hermès im Rahmen des Programms New Settings Koproduktion Festival d’Automne (Paris), le CENTQUATRE-PARIS, MA scène nationale (Montbéliard), Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt a.M., im Rahmen des Festivals Frankfurter Position 2019 – eine Initiative der BHF BANK Stiftung), Kunstenfestivaldesarts (Brüssel), Teatro Municipal do Porto, Festival DDD - dias de dança (Porto, Matosinhos, Gaia), Theater Freiburg, Muffatwerk (München), Lia Rodrigues Companhia de DançasMit Unterstützung von Redes da Maré - Centro de Artes da Maré (Rio de Janeiro)Lia Rodrigues ist Artiste associée des Chaillot – Théâtre national de la Danse und des CENTQUATRE-PARISUraufführung November 2018, Festival d’Automne (Paris)Dauer70 Min.Publikumsgespräch2. Juni, im Anschluss an die Vorstellung

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: