Wohin in Wien

Powered by:

Die Verbesserung der Welt: 3 - DER DURST DER HYÄNE

Die Verbesserung der Welt: 3 - DER DURST DER HYÄNE

Wann:

  • Fr 25. Sep, 20:30 – 23:00
  • Sa 26. Sep, 20:30 – 23:00
  • So 27. Sep, 20:30 – 23:00
  • Mo 28. Sep, 20:30 – 23:00

Wo:

F23.wir.fabriken ehemalige Sargfabrig Liesing, Breitenfurter Straße 176, 23. Liesing Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Normalpreis: €23,00
  • ermässigt: €15,00
  • Sozialpreis: €5,00
  • oeticket – +43 1 96 0 96

sirene Operntheater
Uraufführung der Kammeroper von Kristine Tornquist und Julia Purgina

3 - Der Durst der Hyäne
Die Durstigen. 25. / 26. / 27. / 28. September 2020
18.00 Uhr Transparenz. Eine Ausstellungsreihe von art 23 zur Verbesserung der Welt
19.00 Uhr Kein Erbarmen! - 3. Die Durstigen. Eine Gesprächsreihe in Kooperation mit der Akademie für Gemeinwohl
20.30 Uhr Der Durst der Hyäne. Kammeroper (UA). Text. Kristine Tornquist | Musik. Julia Purgina | Ensemble Reconsil
18.00 Uhr bis 23.00 Uhr Stills. Martina Pippal. Immer offen - Bar von René Ringsmuth

Die kongolesischen Bauern Rosine und Mamadou haben ihre Kuh verloren - sie hat das Wasser des Flusses getrunken, in den die Kobaltmine ihre Abwässer leitet. Von der Mine ist keine Entschädigung zu bekommen, deshalb gehen sie zum traditionellen Zauberer, der ihnen verspricht, das Ungleichgewicht wieder zurechtzurücken, den Fluss zu reinigen und den Bauern ihre Kuh wiederzubeschaffen.

Mit. Antoin Herrera-López Kessel. Owen Metsileng. Caroline Modiba. Bibiana Nwobilo. Tye Maurice Thomas
Lichtspiel. Carlos Manuel Delgado Betancourt. Evgenia Stavropoulou
Regie. Kristine Tornquist. Dirigentin. Antanina Kalechyts
Ensemble Reconsil. Leitung Alexander Wagendristel
Flöte. Eric Lamb | Klarinette 1. Anna Koch | Klarinette 2. Theresia Schmidinger | Saxophon. Thomas Schön | Trompete. Spiros Laskaridis | Horn. Franz Pickl | Posaune. Stefan Thurner | Schlagwerk. Irena Manolova | Cembalo. Sonja Leipold | Violine 1. Julia Maly | Violine 2. Aya Georgieva | Viola. Daniel Moser | Violoncello. Maria Frodl | Kontrabass. Damián Posse

Bühne und Requisite. Markus Liszt. Michael Liszt
Lichtspielfiguren. Quadratmeter. Beatrix Hollenstein. Dietmar Hollenstein
Kostüm. Maria Mitterlehner
Licht und Technik. Edgar Aichinger. Vladi Tchapanov
Maske. Anna Dreo
Korrepetition. Petra Giacalone. Benjamin McQuade
Produktions- und Regieassistenz. Roberta Cortese
Bühnenplanung. Cornelius Burkert
Einige Objekte und Bühnenmöbel. Jakob Scheid
Dramaturgie und Übertitel. Roberta Cortese
Fotographie. Armin Bardel. Andreas Friess
Videodokumentation. Peter Landsmann. Paul Landsmann. L+L Videoproduktion OG
F23. Thomas Barcal. Alexander Lugmayr. Gary Maurer. Max Sperger. Erich Sperger
sirene Operntheater. Idee & Produktion. Jury Everhartz. Kristine Tornquist

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: