Wohin in Wien

Powered by:

Falstaff

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Do 19. Mär ’20, 18:00
  • Di 30. Jun, 18:00

Wo:

Wiener Staatsoper , Opernring 2, 01. Innere Stadt

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Falstaff ist Verdis letzte Oper. Mit ihr versuchte sich der Komponist noch einmal am Genre der heiteren Oper, einer Gattung, die er seit seinem rund 50 Jahre zurückliegenden Misserfolg mit Un giorno di regno nicht mehr angerührt hatte. Uraufgeführt wurde Falstaff 1893 an der Scala – wenige Tage nach der Uraufführung des ersten wirklich durchschlagenden Erfolges des jungen Giacomo Puccini, Manon Lescaut – damit hatte eine Art kompositorischer Generationenübergabe stattgefunden. Die Oper erzählt die Geschichte des heruntergekommenen Ritters Falstaff, der sich amouröse, vor allem aber finanzielle Zuwendungen seitens zweier verheirateter Damen erhofft, ungeschickt um diese wirbt und zuletzt an der Nase herumgeführt wird. Die Oper endet mit einer in die Musikgeschichte eingegangenen riesenhaften Fuge, in der das Fazit des Werkes – alles ist Narrheit auf Erden – musikalisch durchdekliniert wird.Die Premiere der aktuellen Neuproduktion fand unter Zubin Mehta in der Inszenierung von Sir David McVicar im Dezember 2016 statt.Dirigent: Daniel  HardingRegie: David McVicarBühnenbild: Charles EdwardsKostüme: Gabrielle DaltonLicht: Paul KeoganBewegungsregie: Leah Hausman

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: