Wohin in Wien

Powered by:

Pere Ubu - Performance

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Mo 4. Mai, 20:00

Wo:

Schauspielhaus Wien , Porzellangasse 19, 09. Alsergrund

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Wer David Thomas & Co 2018 im Schauspielhaus erleben durfte, hat mit einiger Sicherheit lebhafte Erinnerungen an den ausverkauften Abend. Die Band selbst hat sich auch wohl gefühlt und das Schauspielhaus als eine von weltweit nur wenigen Locations für ihre LONG GOODBYE TOUR ausgesucht (3. Mai)…Und nicht nur das: Am Folgetag, den 4. Mai gibt David Thomas eine Zugabe der besonderen Art: „BRING ME THE HEAD OF UBU ROI“ - sein Stück, mit dem er 2008 in der Queen Elizabeth Hall in London debütierte. Angelehnt ist es an „UBU ROI“ von Alfred Jarry dessen Hauptfigur zum Namenspaten für David Thomas‘ Band wurde.3. Mai 2020DAY 1: CONCERTPERE UBU LIVE – “The Long Goodbye”Post-Punk Legende & New-Wave Wegbereiter.
Wer David Thomas & Co 2018 im Schauspielhaus erleben durfte, hat mit einiger Sicherheit lebhafte Erinnerungen an den ausverkauften Abend. Die Band selbst hat sich auch wohl gefühlt und das Schauspielhaus als eine von weltweit nur wenigen Locations für ihre LONG GOODBYE TOUR ausgesucht...
Lasst euch diese Chance nicht entgehen!"Pop für Fortgeschrittene. Exquisit bis zum Ende.“ (Rolling Stone, 2019.)David Thomas (Gesang)Gagarin (Synthesizer, Electronica)Keith Moline (Gitarre, Bass) undChris Cutler (Schlagzeug, Percussion)PS: Am Folgetag, den 4. Mai gibt David Thomas eine Zugabe der besonderen Art: „BRING ME THE HEAD OF UBU ROI“ - Sein Stück, mit dem er 2008 in der Queen Elizabeth Hall in London debütierte. Angelehnt ist es an „UBU ROI“ von Alfred Jarry dessen Hauptfigur zum Namenspaten für David Thomas‘ Band wurde.4. Mai 2020DAY 2: PERFORMANCEBRING ME THE HEAD OF UBU ROI(Theatrical performance by David Thomas of PERE UBU – NO CONCERT) „Bring mir den Kopf von König Ubu“. Pere Ubu Mastermind David Thomas gibt nach seinem Konzert am Vortag (ebenfalls am Schauspielhaus Wien) noch eine Zugabe der besonderen Art: Sein Stück, mit dem er 2008 in der Queen Elizabeth Hall in London debütierte. Angelehnt ist es an „UBU ROI“ von Alfred Jarry, das 1896 in Paris für einen Skandal sorgte und dessen Hauptfigur zum Namenspaten für David Thomas‘ Band wurde.„Alles sehr anti-theatralisch und geschmacklos. Und warum hat sich das alles gelohnt? Als er Thomas in voller Bariton-Majestät aufstößt, spricht er das eine Wort aus, für das er geboren wurde: "MERDRE !!!" (Soundprojektor, 2008)Mit David Thomas als König Ubu und Kiersty Boon als Mere Ubu sowei den Musikern Chris Cutler, Gagarin und Keith Moline.DARSTELLER am 4. MaiDavid Thomas als König UbuKiersty Boon als Mere UbuMusik: Chris Cutler, Gagarin & Keith Moline

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: