Wohin in Wien

Powered by:

Ungebetene Gäste: Was bleibt? (2020)

Ungebetene Gäste: Was bleibt? (2020)

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Fr 16. Okt, 19:30
  • Sa 17. Okt, 19:30
  • So 18. Okt, 15:00

Wo:

WERK X-Petersplatz, Petersplatz 1, 01. Innere Stadt

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

UNGEBETENE GÄSTE: WAS BLEIBT (2020)?
Eine Revision von DARUM
Eine Produktion von DARUM in Kooperation mit WERK X- Petersplatz
Uraufführung
Inszenierung: DARUM (Laura Andreß, Victoria Halper, Kai Krösche)
Wiederaufnahme: 16. & 17. Oktober 2020, Beginn jeweils 19.30 Uhr
18. Oktober 2020, Beginn 15 Uhr

Immer mehr Beerdigungen finden ohne Angehörige oder Bekannte der Verstorbenen statt. Laut der Bestattung Wien gibt es jährlich ca. 500 solcher „einsamen Begräbnisse“ – Tendenz steigend.
Das Wiener Kunst- und Performancekollektiv DARUM widmete sich diesem Thema in seinem zweiteiligen Performancedebüt UNGEBETENE GÄSTE und wurde damit 2019 für den Wiener Theaterpreis NESTROY (Kategorie Spezialpreis) nominiert sowie zum diesjährigen Impulse Theater Festival in Köln eingeladen. Auch die jüngste Produktion des Wiener Performancekollektivs „AUSGANG: OFFEN. Ein Film über den Tod und das Sterben“ kann sich über eine Nominierung in der neuen Kategorie Corona-Spezialpreis für den NESTROY 2020 freuen! Allen Arbeiten gemeinsam ist, ihr Publikum in einzelnen Kapiteln mit unterschiedlichen Facetten des Todes zu konfrontieren.

Fünf einzigartige, nur einmalig stattfindende Premieren befragten in „UNGEBETENE GÄSTE: Eine Spurensuche“ im März 2019 die verschiedenen Schicksale „einsam Begrabener“ und stellten die Verstorbenen selbst in den Mittelpunkt. Wochenlang reiste das Kollektiv durch die verschiedensten Bezirke der Stadt, klopfte an Türen, sprach mit Nachbar*innen und ehemaligen Bekannten, mit Behörden und Sozialeinrichtungen, konfrontierte sich mit den Spuren fremder Leben und der Bürokratie des Todes.

Ausgehend von den zahlreichen Erfahrungen dieser Recherche über „einsame Begräbnisse“ trat DARUM im Juni 2019 einen Schritt zurück und unterzog seine Fragen an das Thema in der Lecture Performance „UNGEBETENE GÄSTE: Was bleibt?” einer größeren Betrachtung. Was erzählen uns Namen, Geburts- und Sterbedaten, welchen Erkenntniswert bergen letzte Adressen? Was hat uns ein stummes Grab zu sagen? Was bedeutet es für eine Gesellschaft, ihre Toten zu erinnern, während sie ihre Lebenden vergisst?

Die Wiederaufnahme „UNGEBETENE GÄSTE: WAS BLEIBT? (2020)“ setzt diese essayistische Gedankenreise noch einmal fort und erzählt von den oft spärlichen, manchmal aber auch überraschend vielzähligen Spuren der Verstorbenen hin zu den ganz persönlichen Erinnerungen der Künstler*innen – immer auf der Suche nach einer Antwort auf die bohrende Frage: Was bleibt? Die Performance wird zum Akt des Sehens, des Verstehenwollens – basierend auf Fotos, Dokumenten und Videos.

CAST
Inszenierung, Texte & Performance: DARUM (Laura Andreß, Victoria Halper, Kai Krösche)
Beratung & Kulissenbau: Matthias Krische
Musik, Sounddesign: Kai Krösche
Projektionen & Videos: Kai Krösche, Victoria Halper
Produktionsleitung 2019: Siglind Güttler, Bernhard Werschnak
Presse 2019: Patrizia Büchele, Birgit Wagner

Gefördert von SHIFT, der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Bezirk Innere Stadt.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: