Wohin in Wien

Powered by:

Blick in den Osten [Grätzel:Galerie]

Blick in den Osten [Grätzel:Galerie]

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Do 5. Mai, 19:00 – 22:00
  • Fr 6. Mai, 09:00 – 14:00
  • Sa 7. Mai, 14:00 – 17:00
  • So 8. Mai, 14:00 – 17:00
  • Mo 9. Mai, 09:00 – 14:00
  • Di 10. Mai, 09:00 – 14:00
  • Mi 11. Mai, 09:00 – 14:00
  • Do 12. Mai, 09:00 – 14:00
  • Do 12. Mai, 16:00 – 18:00
  • Fr 13. Mai, 09:00 – 14:00
  • Fr 13. Mai, 18:00 – 22:00
  • Sa 14. Mai, 14:00 – 17:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Grätzelmixer, Bloch-Bauer-Promenade 28, 10. Favoriten

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

Homepage:

Anmeldung

Bilder einer Reise 1981 von Robert Newald und Malerei und Grafik von Natia Kalandadze

Robert Newald zeigt Bilder von Straßenszenen, zufälligen Begegnungen während einer Autobusreise durch Polen, die damalige UdSSR und der Tschechoslowakei im August 1981, die ihn unter anderem nach Minsk, Smolensk, Moskau, Tiflis, Sotschi, Jalta, Charkow, Lwiw führte. Robert Newald ist mit den Geschichten über die Sowjetunion aufgewachsen, die Neugier war so groß, dass er viele dieser Städte einmal persönlich sehen wollte.

Robert Newald photografiert seit 1969, u.a. für den Standard, die Viennale und den Österreichischen Filmpreis. Die Photographie zieht sich wie ein roter Faden durch sein Leben, eine noch immer brennende Leidenschaft.

Die Photos der Ausstellung wurden mit Leicaflexkameras auf Kodachrome Diafilm photographiert und im Format 70x100cm im Pigmentdruckverfahren ausbelichtet.

Mehr Infos unter: www.newald.at

Natia Kalandadze ist aus Georgien und lebt seit den 1990er Jahren in Wien. Sie studierte Monumentalmalerei und Bühnenbild in der Kunstakademie in Tiflis und Bildhauerei in der Meisterschule Pistoletto in Wien.

Als Künstlerin wurde sie von beiden Welten sehr geprägt. Vielleicht liegt darin der Grund für ihre intensive Suche nach einer eigenen Sprache

In den letzten Jahren arbeitet sie hauptsächlich in den Bereichen Malerei und Grafik.

Mehr Infos zur Künstlerin unter www.natia-kalandadze.com

Eintritt frei.

Die Ausstellung findet von 5. bis 14. Mai 2022 im Grätzelmixer in den Räumen des Stützpunkts Ukraine Hilfe der Volkshilfe Wien statt.

Öffnungszeiten:

Mo–Fr 9:00–14:00 Uhr
Do. 12.5. zusätzlich 16:00–18:00 Uhr
Fr. 13.5. zusätzlich ab 18:00 Uhr, Diavortrag von Robert Newald ab 19:00
Sa. 7.5. 14:00–17:00 Uhr
So. 8.5. 14:00–17:00 Uhr
Sa. 14.5. 14:00–17:00 Uhr

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: