Wohin in Wien

Powered by:

Zum 80. Todesjahr von Stefan Zweig: ANGST

Zum 80. Todesjahr von Stefan Zweig: ANGST

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Mi 1. Jun, 19:30

Wo:

Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 03. Landstraße Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Ab 16

gelesen von Wolfram Huber

Mittwoch, 1. Juni 2022, 19:30 Uhr

Diesmal bringt der Vortragende eine der spannendsten Erzählungen aus der Feder von Stefan Zweig, der anhand der Darstellung eines Ehebruches und der daraus folgenden Konsequenzen meisterhaft die Regungen der menschlichen Seele ausleuchtet – nicht zuletzt dank seines intensiven Interesses für die Forschungen und Erkenntnisse Sigmund Freuds, für den er 1939 in London die Grabrede hielt.
Zweigs stilistische Meisterschaft zu erwähnen, scheint überflüssig. In Kombination mit dem außergewöhnlichen Inhalt – obwohl ein Ehebruch ja nicht gerade selten ist – entstand ein Meisterwerk sui generis, das Wolfram Huber in authentischer Form bringt – anders als die Salzburger Festspiele 2010, bei denen die ursprüngliche Aussage verfälscht wurde.
Das Werk wurde auch mehrfach verfilmt, so etwa von Roberto Rossellini mit Ingrid Bergman in der Hauptrolle.

Eintrittspreis 15,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 12,- €

Foto von Wolfram Huber: Unbezeichnet

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: