Wohin in Wien

Powered by:

So kocht Robert Letz mit elektrabregenz in der Möbel Ludwig

So kocht Robert Letz mit elektrabregenz in der Möbel Ludwig

Wann:

  • Sa 6. Apr, 11:00 – 13:30
  • Sa 4. Mai, 11:00 – 13:30
  • Sa 7. Sep, 11:00 – 13:30
  • Sa 5. Okt, 11:00 – 13:30
  • Sa 9. Nov, 11:00 – 13:30
  • Sa 7. Dez, 11:00 – 13:30
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Möbel Ludwig, Hermann Gebauerstraße 11, 22. Donaustadt

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • In der Höhe der Anmeldegebühr erhalten die Teilnehmer:innen einen Gutschein.: €20,00
  • Tickets kaufen

Bei elektrabregenz steht 2024 auch wieder Kochen voll im Fokus. In der Möbel Ludwig Kochschule kocht TV- und Haubenkoch Robert Letz gemeinsam mit den Teilnehmer:innen auf elektrabregenz Geräten und gibt sein Wissen sowie Profi-Tipps weiter. Und das macht er das ganze Jahr 2024 über. Am 9. März 2024 fand der dritte Termin statt, sechs weitere folgen noch.

Kochen liegt im Trend: In Österreich wird eifrig gekocht. In 96 Prozent der österreichischen Haushalte wird mindestens einmal pro Woche gekocht, in 38 Prozent sogar täglich. Auch kochen 21 Prozent häufiger, da sie aus Kostengründen weniger oft essen gehen bzw. Essen vom Lieferdienst bestellen. So die Ergebnisse der von marketagent im Auftrag von elektrabregenz durchgeführten repräsentativen Umfrage. Um die eigenen Koch-Skills zu verbessern – dafür gibt es die Möbel Ludwig Kochschule mit elektrabregenz. Das bedeutet: Gemeinsames Kochen mit Haubenkoch Robert Letz.

Mehr als ein TV-Star: Haubenkoch Robert Letz wurde mehrfach ausgezeichnet. Zu seinen Stationen zählten das Steierereck, das Restaurant Schlosspark Mauerbach, König von Ungarn, Winkler´s Posthorn und viele weitere Häuser. Das Bevanda in Gloggnitz baute er mit auf. Seit März 2021 ist Letz als Fernsehkoch beim ORF in „Guten Morgen Österreich“ zu sehen.  

Am Speiseplan standen am 9. März 2024 Bärlauch-Knödeln mit brauner Butter und Parmesan als Hauptgang sowie als Vorspeise gebratener Chicorée und Radicchio mit Walnüssen, Geflügelleber, Dolcelatte und Balsamessig. Und als Dessert gab es Quiche mit Erdbeeren, Vanille und gehobelten Mandeln. Gekocht haben die Teilnehmer:innen auf elektrabregenz Induktionskochfeldern. Diese sind mit vollflexiblen Kochzonen ausgestattet und können über die Slider-Sensortasten gesteuert werden. So lassen sich alle Töpfe und Pfannen darauf nach Herzenslust herumschieben. Die flexible Kochstelle erkennt automatisch den Durchmesser und die Position des aufgesetzten Kochgeschirrs und gibt dort die gewünschte Temperatur ab. Wird die Indizierung unterbrochen, schaltet das Kochfeld selbsttätig ab. Die Soft Touch-Bedienkontrolle erleichtert zudem die Temperatureinstellung, wodurch sowohl extrem schnelles Kochen als auch eine langsame Erwärmung möglich werden.

Die Möbel Ludwig Kochschule bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit die elektrabregenz Geräte mit ihren Produktinnovationen kennen zu lernen, deren einfache Handhabung live zu erleben und danach die Ergebnisse – zubereitet gemeinsam mit Starkoch Robert Letz – auch zu verkosten. elektrabregenz ist bekannt für hochwertige Küchengeräte, die sich durch Benutzerfreundlichkeit und innovative Features auszeichnen. So weist beispielsweise das Kombibackrohr neben den klassischen Dampfgar-Funktionen auch die typischen Beheizungsarten eines Backofens auf. Durch die Vorteile der Dampffunktion lässt sich nicht nur allein mit Dampf garen, sondern diese können auch mit anderen Backofen-Funktionen wie Heißluft, Grillen sowie Ober- und Unterhitze kombiniert werden.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Wien zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: